"Tschüss Papier-GARDEZ! Vereinszeitschrift goes digital (aktualisiert)"

Ab der Ausgabe 1/2016 wird die GARDEZ! nur noch als Download erhältlich sein


Autor: der Vorstand


Aktualisierung: Dank technischer Unterstützung durch Frank Hoppe können wir in Ergänzung zur gestrigen Meldung bereits eine Nullnummer des neuen Gardez-Formats in Form einer PDF-Datei präsentieren. 



Meldung vom 1. April:
Unsere Vereinszeitschrift GARDEZ! ist ganz eindeutig eine Institution bei der Weissen Dame – ohne sie könnten wir uns unseren Club kaum vorstellen. Damit dieser so bedeutende Teil des Vereinslebens angesichts der rasanten technischen Entwicklungen in den letzten Jahren nicht auf der Strecke bleibt, ist bei der letzten Vorstandsitzung beschlossen worden, die GARDEZ! ab der nächsten (voraussichtlich Anfang / Mitte Mai erscheinenden) Ausgabe 1/2016 nur noch in digitaler Form als Download zu veröffentlichen und die sicherlich angenehm zu lesende, aber einfach nicht mehr zeitgemäße Papierausgabe einzustellen.

Smartphone-Nutzer werden zudem von der hochwertigen GARDEZ!-App profitieren können, die neben dem vollständigen Inhalt des jeweiligen Heftes in Farbe zusätzliche Funktionen wie eine automatische Houdini-Analyse aller in der Ausgabe abgedruckten Partien oder eine erweiterte Kombi-Ecke, deren Aufgaben sich an die Spielstärke des Nutzers anpassen, enthalten wird. Manch einem könnte der Abschied vom Papier sicherlich schwer fallen. Wir sind jedoch sicher, dass längerfristig alle von dem neuen Format profitieren werden!



Kontakt/Impressum

administration