"Freitag der 13. Mai: Jürgen Brustkern siegt souverän!"

Der an Nr. 2 gesetzte FIDE-Meister konnte das Langsamblitzturnier (36 Teilnehmer) mit 7,5/9 Punkten souverän gewinnen. Update: nun sind die Sieger auch im Bild zu sehen.


Autor: Thorsten Groß (Bericht) / Heinz Uhl (Tabelle)


Mit 36 Teilnehmern wurde diesmal eine vergleichsweise unterdurchschnittliche Teilnehmerzahl erreicht. Neben dem am gleichen Tag beginnenden Pfingstopen beim SC Zugzwang hat sicherlich auch das Kofferpacken für die am folgenden Tag beginnende Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaft einige potentielle Teilnehmer abgehalten. Aber was will man machen, wenn Freitag der 13. auf den Beginn des Pfingstwochenendes fällt? Trotzdem kam wieder ein in der Breite sehr starkes Feld zusammen, das zudem mit Teilnehmern aus Spanien, Syrien, Ungarn und Italien international besetzt war.

Gefühlt das gesamte Turnier über saß der spätere Turniersieger FM Jürgen Brustkern (SC Zugzwang) am ersten Brett, der im Laufe des Turniers nur drei Unentschieden abgeben musste. Dabei profitierte er vom Fehlstart des an Nr. 1 gesetzten IM Emilio Moreno Tejera, der in der 1. Runde gegen Martina Skogvall, die (leider) einzige Frau im Feld verlor und in der 4. Runde gegen den Großen Vorsitzenden nochmals hinter sich greifen musste.

Auf dem 2. Platz landete mit kompromisslosem Spiel Adis Artukovic (7 Siege, 2 Niederlagen) vom SV Senat. Der Spandauer Marko Perestjuk konnte sich nach einer Schwächephase in der Mitte des Turniers mit einem starken Schlussspurt noch auf 7 Punkte und den 3. Platz emporkämpfen. Dem bereits erwähnten Emilio Moreno Tejera blieb trotz Fehlstart mit 6,5 Punkten noch der 4. Platz, der ihm immerhin noch mit dem letzten Hauptpreis versüßt wurde.

Die drei Spieler auf dem Treppchen: Jürgen Brustkern,
Adis Artukovic und Marko Perestjuk (v. l. n. r)


Kurioserweise waren genau diese vier Spieler auch in der (korrigierten) Startrangliste auf den ersten vier Plätzen. Nur Schachfreund Michael Quast wurde zunächst fälschlicherweise eine deutlich höhere Elo-Zahl eines namensgleichen Spielers aus Regensburg zugeordnet. Im Laufe des Turniers sortierte er sich aber entsprechend seiner "wahren" Wertungszahl auf Platz 26 in die Tabelle ein.

Die Spieler der WEISSEN DAME zeigten sich als gute Gastgeber und behielten lediglich den Sonderpreis DWZ <1700 durch Martin Döring mit 4,5 Punkten für sich. Den Sonderpreis DWZ <2000 konnte sich der Oranienburger Henry Oelmann mit 6,0 Punkten sichern. Den Sonderpreis für die beste Turnierleistung im Vergleich zur DWZ sicherte sich der Tobias Vogel (SK Präsident), der 5,5 Punkte erzielen konnte und dabei lange an den vorderen Brettern mitspielte.

Den nächsten Langsamblitz wird es erst im nächsten Jahr, am Freitag, den 13. Januar 2017 geben. Bis dahin möchte ich noch auf unsere regelmäßig am 3. Freitag des Monats stattfindenden offenen Clubblitz- und Schnellturniere hinweisen. Das nächste Turnier (Blitz 5+0) findet bereits am kommenden Freitag, den 20. Mai statt. Weitere Termine können unserem Spielplan entnommen werden.

Abschließend noch die komplette Tabelle, die auch hier als PDF-Datei heruntergeladen werden kann.


„Freitag der 13.“ am 13.05.2016
Fortschrittstabelle nach Rang ­– Endstand
 
Nr.
 Name
Titel
Land
ELO
NWZ
Att.
 Verein
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Pkt.
Bh.
S.-B.
 1.
 Brustkern, Jürgen
FM
GER
2195
2200
 
 SC Zugzwang 95
20s1
5w1
22s1
9w1
8s½
12w½
10s1
2w1
4s½
7,5
45,5
38,50
 2.
 Artukovic, Adis
 
GER
2051
2145
 
 SV Senat
30s1
36w1
9s0
11w1
22s1
5w1
12s1
1s0
8w1
7,0
42,5
30,00
 3.
 Perestjuk, Marko
 
GER
2077
2171
 
 Zitadelle Spandau
10w½
29s1
7w1
12s0
13w0
17s1
18w1
16s1
5w1
6,5
41,0
31,75
 4.
 Moreno Tejera, E.
IM
ESP
2444
 
 
 – ohne Verein –
23s0
14w1
19s1
8w0
27s1
22w1
13s1
12w1
1w½
6,5
40,5
30,75
 5.
 Al Hasan, Jooma
 
SYR
2030
 
 
 – ohne Verein –
24w1
1s0
17w1
20s1
6w1
2s0
11w1
8w1
3s0
6,0
47,0
30,00
 6.
 Venske, Kai-Gerrit
 
GER
2167
2121
 
 SC Weisse Dame
27s1
16w½
13s½
18w1
5s0
7w1
8s0
22w1
12s1
6,0
40,5
27,75
 7.
 Oelmann, Henry
 
GER
1991
1930
 
 SC Oranienburg
34s1
13w1
3s0
22w0
19s1
6s0
31w1
23w1
10s1
6,0
38,5
24,50
 8.
 Groß, Thorsten
 
GER
2153
2089
 
 SC Weisse Dame
31w1
21s1
12w½
4s1
1w½
10s½
6w1
5s0
2s0
5,5
48,0
29,00
 9.
 Budt, Matthias Dr.
 
GER
2188
2117
 
 SK Zehlendorf
28w1
18s1
2w1
1s0
12w0
20s1
16w½
10w0
13s1
5,5
43,5
26,75
10.
 Vogel, Tobias
 
GER
 
1939
 
 SK Präsident
3s½
26w1
16s½
25w1
21s1
8w½
1w0
9s1
7w0
5,5
43,5
25,25
11.
 Schwedek, Tony
 
GER
1941
1941
 
 Zitadelle Spandau
35w1
12s0
24w1
2s0
31w½
26s1
5s0
25w1
16w1
5,5
36,5
19,00
12.
 Abraham, Ingo Dr.
 
GER
2197
2115
 
 SC Weisse Dame
19s1
11w1
8s½
3w1
9s1
1s½
2w0
4s0
6w0
5,0
50,0
28,50
13.
 Uhl, Heinz
 
GER
2152
2106
 
 SC Weisse Dame
17w1
7s0
6w½
26w1
3s1
16s½
4w0
20s1
9w0
5,0
44,0
24,25
14.
 Schindler, Rudolf Dr.
 
GER
1839
1729
 
 Lasker Steglitz-W.
22w0
4s0
35w1
17s0
24w1
18s0
26w1
31s1
23s1
5,0
34,0
16,50
15.
 Hoffbauer, Jörg
 
 
 
1705
 
 SG Bund
36/-
34w1
25s0
32w0
26s½
33w1
19s½
24s1
22w1
5,0
30,5
17,50
16.
 Wischhöfer, Cord
 
GER
2159
2029
 
 SC Weisse Dame
32s1
6s½
10w½
21s½
25w1
13w½
9s½
3w0
11s0
4,5
42,0
19,75
17.
 Zeidler, Uwe
 
 
 
1769
 
 Umweltbundesamt
13s0
33w1
5s0
14w1
18s1
3w0
22s0
32w1
21s½
4,5
38,5
17,75
18.
 Kunze, Martin
 
GER
2108
1982
 
 SF 1903 Berlin
33s1
9w0
32s1
6s0
17w0
14w1
3s0
19w½
28s1
4,5
38,5
16,75
19.
 Goepel, Helmut
 
GER
 
1790
 
 CFC Hertha 06
12w0
35s1
4w0
24s1
7w0
25s½
15w½
18s½
29w1
4,5
38,5
16,25
20.
 Oginski, Ulrich
 
GER
1769
1870
 
 SC Weisse Dame
1w0
30s1
36s1
5w0
32s1
9w0
21s½
13w0
25s1
4,5
38,5
12,75
21.
 Döring, Martin
 
GER
1808
1651
 
 SC Weisse Dame
25s1
8w0
23s1
16w½
10w0
31s½
20w½
28s½
17w½
4,5
35,5
17,50
22.
 Fainstein, Vladimir
 
ITA
 
2050
 
 – ohne Verein –
14s1
23w1
1w0
7s1
2w0
4s0
17w1
6s0
15s0
4,0
48,0
19,50
23.
 Skogvall, Martina
WFM
GER
2000
1927
W
 SF 1903 Berlin
4w1
22s0
21w0
31s0
29w1
28s1
32w1
7s0
14w0
4,0
36,0
16,50
24.
 Ziems, Michael
 
GER
1802
1697
 
 SV Empor Berlin
5s0
27w1
11s0
19w0
14s0
35w1
34s1
15w0
36s1
4,0
34,5
 8,50
25.
 Humke, Andreas
 
 
 
1955
 
 Gardez Robe
21w0
31s1
15w1
10s0
16s0
19w½
29w1
11s0
20w0
3,5
38,0
14,25
26.
 Quast, Michael
 
 
 
1757
 
 BA Tempelhof
29w½
10s0
28w1
13s0
15w½
11w0
14s0
34w1
27s½
3,5
37,0
12,25
27.
 Bockelmann, Rolf
 
GER
1834
1628
 
 BA Tempelhof
6w0
24s0
29w1
36s1
4w0
32s0
28w0
30s1
26w½
3,5
33,5
 9,25
28.
 Francke, Jörg
 
GER
1965
1798
 
 SC Weisse Dame
9s0
32w0
26s0
33w1
34s1
23w0
27s1
21w½
18w0
3,5
31,5
11,25
29.
 Hasic, Mirza
 
GER
2027
1925
 
 SC Weisse Dame
26s½
3w0
27s0
34w1
23s0
30w1
25s0
35w1
19s0
3,5
31,5
 9,75
30.
 Imreh, Csanad
 
HUN
1699
 
 
 – ohne Verein –
2w0
20w0
34s0
35s½
36w1
29s0
33w1
27w0
31s1
3,5
29,0
 7,50
31.
 Weiß, Daniel
 
GER
1784
1710
 
 SF Nordost Berlin
8s0
25w0
33s1
23w1
11s½
21w½
7s0
14w0
30w0
3,0
37,5
12,00
32.
 Olaizola, Miguel
 
GER
1820
1667
 
 SK Zehlendorf
16w0
28s1
18w0
15s1
20w0
27w1
23s0
17s0
33w0
3,0
34,5
12,50
33.
 Sieg, Manfred
 
GER
 
1579
 
 SC Weisse Dame
18w0
17s0
31w0
28s0
35w1
15s0
30s0
36w1
32s1
3,0
29,5
 5,50
34.
 Zelanti, Markus
 
GER
1580
1545
 
 SF 1903 Berlin
7w0
15s0
30w1
29s0
28w0
36s1
24w0
26s0
35s½
2,5
31,5
 5,00
35.
 Hermann, Christian
 
GER
 
1567
 
 SC Weisse Dame
11s0
19w0
14s0
30w½
33s0
24s0
36w1
29s0
34w½
2,0
31,5
 3,50
36.
 Kaufhold, Hans-J.
 
 
 
 
 
 SC Weisse Dame
15/+
2s0
20w0
27w0
30s0
34w0
35s0
33s0
24w0
1,0
32,0
 4,00
 


Kontakt/Impressum

administration