"Westpokal 2016: WeDa startet mit einem 6:4-Heimsieg"

Der Erstrundengegner war die BSG Eckbauer; im zweiten Match setzten sich acht Herthaner gegen acht Siemensstädter mit 6,5:1,5 durch.


Autor: Christian Greiser / Johannes Stöckel


Die Einzelergebnisse auf der Siemensstädter Homepage


NEWS vom 20.07.2016/JS

Der SC Weisse Dame geht als Titelverteidiger ins Rennen und beginnt am 22.7. um 19 Uhr mit einem Heimspiel gegen unsere Nachbarn von der BSG Eckbauer. Wir freuen uns auf ein freundschaftliches Treffen am Lietzensee, bei dem auch Zuschauer herzlich willkommen sind. Die beiden nachfolgenden Runden (jeweils am Freitag, den 29.7. und am 5.8.) finden für uns in den neuen Räumen der Schachfreunde Siemensstadt statt. Nach der 3. Runde am 5.8. hofft der als Favorit ins Rennen gehende SC Weisse Dame, dann den Pokal zum 4. Mal in Folge entgegennehmen zu können. Der Slogan "Der Pott muss wieder her", an den sich sicher einige erinnern werden, stammt also bereits aus dem Jahr 2013! 

Alle teilnehmenden Spieler unseres Vereins werden in Kürze über ihre tatsächlichen Einsätze informiert. Dass die Besetzung von jeweils 10 Brettern in diesem Jahr keineswegs einfach ist, stimmt nachdenklich, wenn man bedenkt, dass unsere Nachbarvereine dies bei erheblich geringerer Mitgliederzahl ebenfalls stemmen müssen.


Kontakt/Impressum

administration