"Die WEISSE DAME feierte ihren 64. Geburtstag ..."

... am 13. November mit einem Mannschafts-Langsamblitzturnier. Und hier ist nun der Bericht dazu.


Autor: Thorsten GroƟ


Zuerst war es nur eine Idee, dann wurde aus der Idee ein Geburtstagsturnier, denn unsere WEISSE DAME hat am 13. November 1951, also vor 64 Jahren, das Licht der Welt erblickt. Um das Turnier von „normalen“ Freitag-den-13. Turnieren abzuheben, entschloss sich der Vorstand, die Geburtstags-Ausgabe als Mannschaftsturnier auszutragen. Neben vielen eingeladenen Mannschaften wurden eine ganze Reihe von WEISSE-DAME-Teams gebildet, wobei – um ein möglichst spannendes Turnier zu erhalten – eine Beschränkung auf einen Schnitt von 2000 DWZ erfolgte.

Am Turniertag konnten, trotz zweier kurzfristiger Absagen, genau die angepeilten 16 Mannschaften gebildet werden, so dass in jeder Runde 64 Schachspieler am Brett saßen. Nach kurzen einleitenden Worten des BSV-Präsidenten Carsten Schmidt und meiner Wenigkeit wurde zunächst das Büffet freigegeben und dann gemütliche 6 Runden Langsamblitz (10 Minuten Bedenkzeit) gespielt.

Zwischen den Runden und nochmals vor der Siegerehrung gab es jeweils kleine Rückblicke auf die lebhafte Geschichte der WEISSEN DAME, die von Christian Greiser zusammengetragen worden waren. Es ist übrigens geplant, diese demnächst noch einmal in gestraffter Form auf der Homepage und eventuell in Papierform zu veröffentlichen. Nicht fehlen durfte natürlich das Absingen unserer Vereinshymne, bei der auch unsere Gäste tatkräftig mithalfen. Auf das Absingen der 2. bis 24. Strophe wurde jedoch aus Zeitgründen verzichtet ...

Auch wenn es ein eher lockeres Turnier war, wurde doch an den meisten Brettern ernsthaftes Schach gespielt. Am besten mit dem gut gefüllten Bauch kam die vereinsübergreifend gebildete Mannschaft des Teckelclubs zurecht (Mahn, Albrecht, R. Schmidt, Burger). Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung stach der grandios aufspielende Franko Mahn (5,5/6) am ersten Brett heraus, der nach regelmäßig wiederholter eigener Aussage eigentlich gar kein guter Blitzschachspieler ist. „Nur“ 9:3 Mannschaftspunkte zeigen allerdings auch an, dass der Turniersieg kein Spaziergang war und hart erkämpft werden musste.

Ebenfalls mit 9:3 Mannschaftspunkten, aber 1,5 Brettpunkten weniger landeten die König Tegel Juniors (Rabiega, Piskaykin, Wierzbicki, Fanin, Acikel) auf dem 2. Tabellenplatz. Der mehrfache Deutsche Blitzmeister Robert Rabiega behielt am ersten Brett wie erwartet eine weiße Weste, aber auch die von ihm trainierten Jugendlichen zeigten ihr großes Potential.

Den dritten Podestplatz belegten mit 8:4 Mannschaftspunkten die etwa 200 WEISSE-DAME-Mitgliedsjahre aufweisenden WeDa-Dinos (Waldmann, Abraham, Greiser, Busse, Christ). Hier war Wolfgang Busse mit 5,0/5 der auffälligste Spieler.

Nur einen halben Brettpunkt dahinter folgten die Ziemlich besten Freunde (Venske, Wischhöfer, Lüning, Jacobson) auf dem vierten Platz, bei denen Cord Wischhöfer an Brett 2 mit 5,0/6 das beste Ergebnis erzielte.

Die Siegermannschaften wurden mit exclusiv für diese Veranstaltung angefertigten WEISSE-DAME-Jubiläumsbechern, gefüllt mit WEISSE-DAME-Schokolade, ausgezeichnet. Alle weiteren Ergebnisse inkl. der Einzelergebnisse können der ausführlichen Tabelle am Ende des Berichts entnommen werden.

Abschließend möchte ich mich bei allen bedanken, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben – besonders genannt seien insbesondere die Auf- und Abbauhelfer, Manfred für das Büffet, Heinz U. für die Turnierleitung und das Design des WeDa-Jubiläumsbechers sowie Christian für die gelungene multimediale Aufbereitung der Vereinsgeschichte und die Organisation der Dino-Mannschaft. Schließlich hoffe ich, dass es auch unseren Gästen Spaß gemacht hat und würde mich über ein baldiges Wiedersehen, z.B. beim nächsten Langsamblitz am Freitag, den 13. Mai 2016, freuen.

Ergänzende Berichte:

Fotogalerie von Werner Langer bei Hertha 06
Bericht von Reinhard Giese bei Zitadelle


Turnier zum 64. Geburtstag der WEISSEN DAME am 13. November 2015

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 6. Runde 
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt Buchh
Brett TlnKen Teilnehmer TWZ At S R V Punkte Buchh SoBerg
1. 1. Teckelclub 1998   4 1 1 9 - 3 17.5 35.0
1.   Mahn,Franko 2055   5 1 0 5.5 - 0.5 16.0 14.25
2.   Albrecht,Rainer 1943   3 1 2 3.5 - 2.5 18.0 11.00
3.   Schmidt,Robert 1999   4 1 1 4.5 - 1.5 15.0 9.75
4.   Burger,Heinrich 1996   4 0 2 4.0 - 2.0 19.0 10.50
 
2. 5. König Tegel Juniors 1934   3 3 0 9 - 3 16.0 35.0
1.   Rabiega,Robert 2477   5 0 0 5.0 - 0.0 17.5 14.00
2.   Piskaykin,Bogdan 1807   4 0 1 4.0 - 1.0 18.5 9.50
3.   Wierzbicki,Jirawat 1950   3 1 1 3.5 - 1.5 20.0 8.50
4.   Fanin,Erik 1714   1 0 3 1.0 - 3.0 16.5 2.50
5.   Acikel,Mert 1721   2 1 2 2.5 - 2.5 20.0 7.00
 
3. 3. WeDa - Dinos 1993   4 0 2 8 - 4 15.5 30.0
1.   Waldmann,Hans-Joachim 2254   2 2 1 3.0 - 2.0 16.0 5.75
2.   Abraham,Ingo,Dr. 2093   4 0 1 4.0 - 1.0 16.0 9.00
3.   Greiser,Christian 1941   3 0 2 3.0 - 2.0 17.0 4.50
4.   Busse,Wolfgang 1839   5 0 0 5.0 - 0.0 15.5 10.50
5.   Christ,Wolfgang 1838   0 1 3 0.5 - 3.5 15.0 1.75
 
4. 7. Ziemlich beste Freunde
1898   3 2 1 8 - 4 15.0 42.0
1.   Venske,Kai-Gerrit 2128   3 1 2 3.5 - 2.5 23.0 10.75
2.   Wischhöfer,Cord 2073   4 2 0 5.0 - 1.0 20.5 16.75
3.   Lüning,Heinz 1655   2 1 3 2.5 - 3.5 18.5 4.25
4.   Jacobson,Porat 1734   3 2 1 4.0 - 2.0 17.0 9.50
 
5. 2. WeDa - Die Dritte 1967   2 3 1 7 - 5 14.0 47.0
1.   Heerde,Thomas 1958   2 1 3 2.5 - 3.5 22.0 5.75
2.   Lenhardt,Manfred 2109   2 0 3 2.0 - 3.0 22.5 5.50
3.   Wirth,Heinz,Dr. 2006   4 0 1 4.0 - 1.0 24.0 15.00
4.   Pronobis,Wiktor 1902   3 0 2 3.0 - 2.0 22.0 8.50
5.   Hasic,Mirza 1861   2 1 0 2.5 - 0.5 20.0 8.00
 
6. 10. VfB Hermsdorf 1846   2 3 1 7 - 5 12.5 36.0
1.   Lawrenz,Alexander 1999   2 0 4 2.0 - 4.0 16.5 4.50
2.   Schmidt,Carsten 1960   4 1 1 4.5 - 1.5 18.0 11.25
3.   Hamann,Martin 1856   2 0 4 2.0 - 4.0 18.5 4.50
4.   Alevizakis,Panagiotis 1827   1 0 0 1.0 - 0.0 18.5 3.50
6.   Lißner,Joachim 1680   3 0 2 3.0 - 2.0 17.0 6.50
 
7. 11. WeDa - Zeitnot 1827   3 1 2 7 - 5 12.0 37.0
1.   Kather,Yannick 2054   2 1 3 2.5 - 3.5 19.0 7.75
2.   Triebus,Bruno 1959   5 0 1 5.0 - 1.0 16.5 12.00
3.   Stöckel,Johannes 1697   2 0 4 2.0 - 4.0 16.5 3.50
4.   Kather,Vincent 1596   2 1 3 2.5 - 3.5 17.0 5.25
 
8. 6. SC Zitadelle Spandau 1923   2 2 2 6 - 6 12.0 39.0
1.   Giese,Reinhard 2092   2 0 4 2.0 - 4.0 20.0 4.00
2.   Böttcher,Patrick 2034   2 0 4 2.0 - 4.0 18.5 2.00
3.   Olivares,Eduardo 2012   5 0 1 5.0 - 1.0 16.0 11.50
4.   Voigt,Sebastian 1552   3 0 3 3.0 - 3.0 21.0 9.50
 
9. 4. WeDa - Die Chefs 1963   3 0 3 6 - 6 11.5 46.0
1.   Uhl,Heinz 2100   3 1 2 3.5 - 2.5 23.0 11.25
2.   Groß,Thorsten 2085   3 1 2 3.5 - 2.5 24.5 13.75
3.   Böhne,Sebastian 1922   2 1 3 2.5 - 3.5 20.0 6.75
4.   Steinborn,Björn 1743   2 0 4 2.0 - 4.0 18.0 5.00
 
10. 9. BSG Eckbauer 1827 1855   1 3 2 5 - 7 11.0 33.0
1.   Victor,Thomas 1942   1 0 4 1.0 - 4.0 18.5 0.00
2.   Derz,Claus,Dr. 1741   2 0 4 2.0 - 4.0 15.5 4.50
3.   Neubart,Thomas 1819   1 0 3 1.0 - 3.0 16.5 2.00
4.   Baier,Reinhard 1845   2 2 1 3.0 - 2.0 17.0 9.00
5.   Lohmar,Jörg 1927   4 0 0 4.0 - 0.0 21.5 12.50
 
11. 12. CFC Hertha 06 1760   2 1 3 5 - 7 11.0 26.0
1.   Stark,Wolfgang 2044   3 0 3 3.0 - 3.0 14.0 3.50
2.   Paul,Reinhart 1885   2 1 3 2.5 - 3.5 15.0 3.75
3.   Langer,Werner 1675   3 1 2 3.5 - 2.5 13.0 5.75
4.   Roloff,Karsten 1437   2 0 4 2.0 - 4.0 15.5 5.00
 
12. 8. Schachpinguine 1868   1 3 2 5 - 7 10.0 28.0
2.   Deubler,Bastian 1929   2 1 3 3.0 - 3.0 19.0 7.00
3.   Aboud,Nadeem     3 1 2 4.0 - 2.0 12.5 8.00
4.   Thiel,Harry 1410   2 0 3 2.0 - 4.0 14.5 3.00
5.   Zivier, Ezra 1630   1 0 4 1.0 - 5.0 16.5 2.00
 
13. 15. WeDa - Möllers Mix 1659   2 1 3 5 - 7 9.0 37.0
1.   Möller,Hendrik 2176   2 3 1 4.0 - 2.0 19.5 12.00
2.   Gelman,Josef 1875   2 1 3 3.0 - 3.0 21.5 7.50
3.   Bartoszek,Norbert 1428   1 0 4 1.0 - 5.0 15.0 1.50
4.   Bonath,Markus     1 0 4 1.0 - 5.0 19.0 2.00
 
14. 14. WeDa - Philidors Erben 1680   1 2 3 4 - 8 10.0 29.0
1.   Barsch,Christoph 2022   4 1 1 4.5 - 1.5 13.0 8.50
2.   Giannopoulos,Christos 1611   1 0 5 1.0 - 5.0 17.5 1.50
3.   Wozniak,Konrad 1523   1 1 4 1.5 - 4.5 14.5 3.25
4.   Sieg,Manfred 1565   3 0 3 3.0 - 3.0 14.0 4.50
 
15. 16. Berlin Mix 1542   2 0 4 4 - 8 8.0 40.0
1.   zum Winkel,Wolfgang 1809   2 0 4 2.0 - 4.0 20.5 5.50
2.   Molinaer,Victor 1800   1 0 5 1.0 - 5.0 20.5 4.00
3.   Bockelmann,Rolf 1700   1 1 4 1.5 - 4.5 22.5 4.25
4.   Conrad,Jobst 1200   3 1 2 3.5 - 2.5 14.0 6.25
 
16. 13. SF Siemensstadt 1717   0 1 5 1 - 11 7.0 36.0
1.   Vollbrecht,Lars 1802   0 0 6 0.0 - 6.0 20.0 0.00
2.   Neuenbäumer,Jan H 1843   1 1 4 1.5 - 4.5 18.0 3.25
3.   Arndt,Leif 1607   1 3 2 2.5 - 3.5 18.0 6.25
4.   Schilly,Hans-Joachim 1617   3 0 3 3.0 - 3.0 15.5 5.50




Kontakt/Impressum

administration